1. trainingsland.de
  2. Blog
  3. Fitness
  4. Blogartikel

Cargo-Kult im Fitnessstudio

Cargo-Kult im Fitnessstudio - trainingsland.de

Dieser Begriff bezeichnet den Versuch, etwas zu ändern, indem lediglich die äußeren Merkmale angepasst werden. Anstatt also den tieferen Sinn hinter dem Training oder Trainingsprinzipien zu verstehen, wird einfach nur nachgeahmt. Der Rest-so die Hoffnung- ergibt sich dann quasi von selbst. Man macht das, was derjenige erzählt, dem man nachahmt. Dieses Verhalten kann durchaus gefährlich sein, denn nicht jeder der "fit" aussieht, kennt sich mit Training aus.
Besonders auf Socialmedia tummeln sich "Trainer", deren "Tipps" man besser nicht ausprobieren sollte.
Grundsätzlich sollte man zunächst Grundübungen machen, bei denen mindestens zwei Gelenke an der Bewegung beteiligt sind. Dazu zählen Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Schulterdrücken, Klimmzüge und Rudern. Ergänzend kann man dazu noch ein bis zwei sportartspezifische Zusatzübungen nehmen wie z.B. für Fußballer Power Jumps / Sprungkniebeugen sowie Umsetzen und Drücken.
Wenn man mit steigender Trainingserfahrung weitere Übungen mach will oder muss, ergibt sich ein sogenannter Split-Plan. Darauf gehen wir dann nochmal später im Detail ein ;)