1. trainingsland.de
  2. Blog
  3. Fitness
  4. Blogartikel

Knie: 4-Komponententraining

Knie: 4-Komponententraining  - trainingsland.de

Ich empfehle ein 4-Komponententraining für das Knie, was sich natürlich auch auf den ganzen Körper übertragen lässt. Die vier Komponenten sind Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination:

  • Ein Krafttraining soll eine gute Kraftausdauer (also 2 Sätze mit 15-20 Wh) mit einer guten funktionellen Muskulatur gewährleisten.
  • Bei der Ausdauer zielen wir auf eine Langzeitausdauer, ideal für die Kniegelenke sind dafür Nordic Walking, Radfahren und Schwimmen.
  • Beweglichkeitstraining ist unter dem Stichwort Faszientraining seit einiger Zeit sehr aktuell und sollte immer ein Bestandteil des Trainings sein. Gut funktionierende Faszien sind für Körperform, Beweglichkeit, Stoffwechsel und Körperwahrnehmung unverzichtbar. Dazu benötigt man die drei Bereiche "Fascial Release", "Rebound Elasticity" und "Faszial Stretch".Hinter dem Begriff Fascial Release steckt das Training mit der Faszienrolle. Im Rahmen der Rebound Elasticity geht es darum, durch dynamische Federn die natürliche elastische Architektur der Faszien zu erhalten, wiederherzustellen und zu optimieren. Beim Faszial Stretch geht es darum, die Elastizität der Faszien durch langkettige Dehnübungen (mehrere Gelenke) wiederherzustellen und zu optimieren.